##COUNTRY##

At the moment there are no Service Centers in ##COUNTRY##.
If you are interested in opening a Center or acquiring the Licence please contact:

MBE WORLDWIDE


Zurück

Weihnachtsgeschenke für Ihre Kunden und Mitarbeiter: Worauf Sie unbedingt achten müssen

Dienstag, 31.08.2021 - Weihnachtsgeschenke für Kunden und Mitarbeiter können Stress verursachen. Nämlich dann, wenn man sich zu spät damit beschäftigt. Denn es gibt viele Dinge, die man bei der Auswahl des richtigen Geschenks beachten muss. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, wie Sie richtig schenken.

Sie öffnen gerade das Fenster, weil es so warm ist, oder beobachten, dass sich die ersten Blätter draußen bunt färben – und lesen diesen Beitrag über Weihnachtsgeschenke? Perfekt. Dann machen Sie alles richtig!

In diesem Blogbeitrag soll es darum gehen, was sie alles bei der Auswahl von Weihnachtsgeschenken für Ihre Kunden beachten sollten. Dazu gehört auch, dass Sie frühzeitig damit beginnen sollten, sich Gedanken zu machen. Wir wissen alle, dass die Zeit kurz vor Weihnachten zur stressigsten im ganzen Jahr gehört. Grund genug also, sich diesem Thema ohne Zeitdruck zu widmen, damit Ihre Geschenke auch durchdacht sind und gut bei den Beschenkten ankommen.

Neben dem Zeitaspekt gibt es noch weitere Fakten rund um das perfekte Weihnachtsgeschenk für Ihre Kunden, Mitarbeiter und Geschäftspartner. Wir denken hier an Stichworte wie Nachhaltigkeit, Religion und Steuerrecht. Klingt umfangreich? Keine Sorge! Wir haben für Sie diesen Leitfaden erstellt, der Ihnen dabei hilft, stressfrei durch die Suche nach dem perfekten Geschenk zu kommen.

Die Auswahl des Geschenks

Im Grunde zählt einzig, dass das gewählte Geschenk individuell ist und eine persönliche Note enthält. Pralinen oder Wein zählen zwar zu den zeitlosen Klassikern, sind aber nicht immer die beste Wahl. Schließlich wollen Sie dafür sorgen, durch Ihr Geschenk im Gedächtnis zu bleiben und sich von anderen Partnern abzuheben. Gut ausgewählte Geschenke stärken die Bindung. Sie helfen Ihnen dabei, eine gute Basis für die Zusammenarbeit im kommenden Jahr zu schaffen und Ihren Kontakten Wertschätzung entgegenzubringen. Die Herausforderung besteht also darin, ein Geschenk zu finden, das eine persönliche Note enthält, aber nicht zu aufdringlich und privat wirkt. Der Grat zwischen einer herzlichen Aufmerksamkeit und dem Überschreiten der Professionalität ist schmal. Wählen Sie die Geschenke also mit Bedacht.

Auf was Sie unbedingt achten sollten

Suchen Sie sich zunächst Antworten auf folgende Fragen:

Welche Philosophie lebt das Unternehmen meines Kunden? Welche Markenbotschaft vertritt mein Unternehmen?

Achten Sie bei der Auswahl des Geschenks unbedingt darauf, Werte, die Ihren Kunden wichtig sind, nicht zu verletzen. Stellen wir uns einmal vor, Ihr Kunde kommt aus der Fitnessbranche und legt Wert auf einen gesunden Lifestyle. Dann wird er sich nicht über eine Vorratspackung Lebkuchen freuen. Das Ganze funktioniert auch umgekehrt. Bleiben Sie auch sich beim Verschenken treu. Sie stehen mit Ihrem Unternehmen für Materialien aus der Region? Dann bleiben Sie auch bei der Auswahl Ihres Geschenks unbedingt regional!

Gibt es kulturelle Aspekte, die ich beachten sollte?

Für Christen gehören Geschenke in der Weihnachtszeit selbstverständlich dazu. Es ist aber auch möglich, dass Ihre (internationalen) Kunden und Geschäftspartner anderen Religionen oder Kulturkreisen angehören. Innerhalb Europas müssen Sie sich darum nicht allzu ernste Gedanken machen. Viele Angehörige anderer Kulturkreise sind innerhalb der westeuropäischen Welt aufgewachsen und sind mit den hiesigen Bräuchen vertraut. Hinzu kommt, dass es in den meisten Kulturen üblich ist, sich gegen Jahresende Präsente zu bereiten.

Etwas komplexer wird es bei der Beachtung verschiedener religiöser Aspekte. Im Judentum, Islam oder Hinduismus ist es traditionell nicht üblich, Weihnachten zu feiern. Setzen Sie sich daher unbedingt mit den jeweiligen Kontakten auseinander, um herauszufinden, ob Weihnachtsgeschenke an dieser Stelle Sinn ergeben oder schlimmstenfalls einen falschen Eindruck hinterlassen. Sollten Sie sich dafür entscheiden, den besagten Kunden oder Geschäftspartnern ein Geschenk zukommen zu lassen, beachten Sie unbedingt die individuellen Ernährungsweisen. Muslime verzichten beispielsweise auf Alkohol und Schweinefleisch.

Lassen Sie sich hiervon jedoch keinesfalls abschrecken! Mittels kurzer Recherche werden Sie schnell zu einer richtigen Entscheidung kommen.

Wie sieht das mit der Steuer aus?

Sie haben früh genug angefangen und sich gründlich mit den verschiedenen Persönlichkeiten innerhalb Ihrer Kunden und Kontakte auseinandergesetzt. Nun geht es an konkrete Überlegungen, was Sie schenken möchten. Was Sie dabei keinesfalls vergessen sollten, sind die umfangreichen steuerrechtlichen Aspekte, die sich hinter dem Verschenken und Erhalten von Weihnachtsgeschenken verbergen. Wussten Sie zum Beispiel, dass Sie bei Geschenken ab 35 Euro die Zahlungsbelege, versehen mit Namen des Beschenkten sowie Anlass, aufbewahren müssen? Und auch die Kunden müssen über den Wert des Geschenks informiert werden. Denn auch die Beschenkten müssen Geschenke ab einem Wert von 10 Euro in der Einkommenssteuererklärung angeben.

Geschenke unter diesem Wert wiederum sind für Sie steuerfrei, da sie als Streuartikel gelten. Sie merken: Die Regeln rund um die Steuer und Geschenke sind sehr umfangreich. Informieren Sie sich daher am besten konkret für Ihre individuellen Belange nach dem aktuellen Stand der steuerrechtlichen Regeln. Hinzu kommt, dass es in Unternehmen teilweise individuelle Compliance-Richtlinien für Mitarbeiter gibt. In denen kann zum Beispiel geregelt sein, bis zu welchem Wert Unternehmensangehörige Geschenke annehmen dürfen.

Thema Nachhaltigkeit

Auch in puncto Weihnachtsgeschenk spielt das Thema Nachhaltigkeit und sparsamer Umgang mit Ressourcen eine Rolle.

Sie sollten unbedingt darauf achten, diesen Aspekt so gut es geht zu berücksichtigen und an die Philosophie beteiligter Unternehmen anzupassen. Das sollten Sie sowohl beim Geschenk selbst als auch bei der Verpackung beachten. Ein nachhaltig gedachtes Geschenk, das bei der Verpackung von unnötigen Schichten Plastik und Einwegmaterialien umhüllt ist, hat einen negativen Beigeschmack.

Beispiele für nachhaltige Geschenke sind Lebensmittel wie Naschereien (sofern sparsam verpackt), langlebige Produkte wie Tassen, wiederverwendbare Notizbücher und auch regionale und fair hergestellte Produkte.

Eine weitere nachhaltige Alternative fällt unter das Motto „Spenden statt Schenken“. Sie verzichten dabei auf das Verschenken materieller Dinge und unterstützen mit dem „ersparten“ Geldbetrag soziale Projekte. Diese sollten Sie passend zu Ihrem Unternehmen wählen. Wenn Sie beispielsweise im Lebensmitteleinzelhandel tätig sind, empfiehlt sich ein Empfänger wie Brot für die Welt oder die Welthungerhilfe. Egal, an wen Sie spenden – denken Sie daran, Ihre Kunden in einem Dankesbrief an der guten Tat teilhaben zu lassen.

Geschenktipps

Noch ideenlos? Wir haben ein paar Inspirationen und Geschenkideen für Sie gesammelt:

  • Stammt Ihr Unternehmen aus Berlin? Wie wäre es dann mit einem Brandenburger Tor aus Schokolade?
  • Sie wissen, dass Ihre Kunden eine Passion für ein bestimmtes Land hegen? Dann stellen Sie doch ein kulinarisches Geschenkset zusammen!
  • Über eine eigene persönliche Tasse für die Büroküche freut sich jeder. Auch hier können Sie dem Design eine persönliche Note verleihen oder branchenbezogen gestalten.
  • Der Beschenkte ist ein Listenfan? Dann freut er sich bestimmt über einen persönlichen Notizblock und einen dazu passenden Kugelschreiber.
  • Stellen Sie aus unterschiedlichen Sorten einen eigenen Tee zusammen und verschenken ihn als persönliche Teemischung. Hier eignet sich ein Set aus Tee gemeinsam mit einer Teetasse oder einem Teeglas.

Denken Sie daran, dass sich viele Geschenke dafür eignen, Ihr Logo unterzubringen. Außerdem freut sich jeder Beschenkte über eine persönliche Karte mit einem kleinen Gruß von Ihnen.

Fazit:

In puncto Weihnachtsgeschenke für Kunden, Mitarbeiter und Partner zählt das Motto „Qualität vor Quantität“. Beschenken Sie sinnvoll und bedacht. Achten Sie darauf, dass das Geschenk zum Beschenkten, seiner Kultur und seiner Branche passt. Starten Sie früh genug mit den Überlegungen. Nur so haben Sie Zeit und Ruhe, Liebe ins Detail zu stecken. Ab einer gewissen Menge wird Individualisierung schwierig, aber seien Sie bemüht, Ihr Engagement zu zeigen. Diese wichtigen Aspekte sorgen dafür, dass Ihr Geschenk zu Weihnachten bei Kunden, Geschäftspartnern und auch den Mitarbeitern gut ankommen wird!

Detailliertere Informationen erhalten Sie in unserem E-Book zum Thema Kunden- und Mitarbeitergeschenke zu Weihnachten: www.mbe.de/de/e-book-weihnachtsgeschenke

 

Zurück zum MBE Blog

KONTAKT ZUM MBE CENTER

MBE Deutschland GmbH • Bundesallee 39-40a • 10717 Berlin • Tel. +49 30 72 62 090 • Fax +49 30 72 62 09-250 • mbe@mbe.de • www.mbe.de

Die Mail Boxes Etc./MBE Center werden von unabhängigen Unternehmern als Franchisepartner betrieben, die im Rahmen eines Franchisevertrages unter der Marke MBE tätig sind. Über sein Franchisenetzwerk bietet Mail Boxes Etc. Dienstleistungen für Unternehmen und Privatpersonen an. Im Zentrum der Dienstleistungen stehen Logistik- und Versandservices – hierfür hat MBE zu Gunsten seiner Franchisepartner vertragliche Vereinbarungen mit den wichtigsten nationalen und internationalen Expresskurieren abgeschlossen – zum anderen Grafik- und Druckservices, die entweder direkt oder auf Grund von Vereinbarungen mit großen Druckcentern erbracht werden. Die Promotion der Serviceleistungen für Geschäfts- und Privatkunden erfolgt im Rahmen der Geschäftstätigkeit des einzelnen MBE Franchisepartners innerhalb und außerhalb des MBE Centers. Mail Boxes Etc. und MBE sind registrierte Marken, die mit Erlaubnis der MBE Worldwide S.p.A. verwendet werden (alle Rechte sind vorbehalten). Die von den einzelnen MBE Centern angebotenen Dienstleistungen können je nach Standort unterschiedlich sein. Das auf dieser Internetseite vorhandene Material, die hierin enthaltenen Informationen und Daten dürfen nicht kopiert, verteilt, verändert, weiterveröffentlicht, wiedergegeben, heruntergeladen oder an Dritte weitergeleitet werden, sofern nicht eine vorherige schriftliche Genehmigung von MBE Deutschland GmbH erteilt wurde. Wir übernehmen keine Haftung für den widerrechtlichen Gebrauch der auf dieser Webseite enthaltenen Materialien, Informationen und/oder der hier enthaltenen Daten.